Bereits zum 10. mal veranstalten die Freunde historischer Technik Freudenberg e.V. rund um das Technikmuseum das große Oldtimer-Motorradtreffen. Es ist wieder mächtig was los, wenn sich am 08. und 09. September 2018 Liebhaber historischer Motorräder in Freudenberg zusammenfinden!

Willkommen sind alle Maschinen, die mindestens 30 Jahre und älter sind. So wird von A wie Adler bis Z wie Zündapp ein bunter Mix der Markenvielfalt vertreten sein. Ganz streng wird die Altersgrenze für die Oldtimer jedoch nicht gezogen. So können sich auch Youngtimer-Motorräder gerne hinzugesellen. Anmeldungen können unter Tel.: 02734-3248 oder per E-Mail: anmeldung@technikmuseum-freudenberg.de erfolgen. Besucher, die einen schmucken Oldtimer PKW ihr Eigen nennen und diesen mitbringen sind selbstverständlich ebenfalls willkommen.

 

Neben den klassischen Zweirädern warten auf die Besucher im Museum zahlreiche Vorführungen historischer Maschinen, so zum Beispiel der großen historischen Dampfmaschine und der mechanischen Werkstatt. Die Museums-Schmiede zeigen ihr kunstvolles Handwerk, und im Außenbereich dreht für Groß und Klein die museumseigene Garteneisenbahn ihre Runden und lädt zum Mitfahren ein. Als besonderes Highlight präsentiert das Technikmuseum Freudenberg die Ausstellung „Jim Knopf, Urmel & Co. – 70 Jahre Augsburger Puppenkiste“, die an beiden Veranstaltungstagen ebenfalls geöffnet ist.

Für das leibliche Wohl wird ebenfalls wieder gesorgt. Auch im Schrauberstübchen bietet sich die Gelegenheit, bei Kaffee und frischen Waffeln das erlebte Revue passieren zu lassen.